Katalog wird abgerufen...

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden, die auf einer der Plattformen von Lieferbuddy.de eine Bestellung aufgeben. Der Verantwortliche für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Lieferbuddy.de (im Folgenden "Lieferbuddy.de" und "Anbieter"). Lieferbuddy.de ist für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten verantwortlich und respektiert Ihre Privatsphäre in vollem Umfang. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für Lieferbuddy.de ein wichtiges Anliegen.

1. Verarbeitung Personenbezogener Daten

Lieferbuddy.de verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, weil Sie unsere Dienste nutzen. Wir verwenden die folgenden personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke.

1.1. Bestellprozess

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, wenn Sie Ihre Bestellung bei einem Restaurant aufgeben. Diese personenbezogenen Daten sind erforderlich, um Ihre Bestellung auszuführen, Ihre Bestellung zu bestätigen und Ihre Bestellung, die Zahlung sowie eine mögliche Erstattung zu bewerten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten besteht darin, dass sie für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten im Bestellprozess:

  • Vorname, Nachname
  • Telefonnummer
  • Email Adresse
  • Ort/Anschrift
  • Firma (optional)
  • Etage (optional)
  • Bemerkungen (optional)

1.2. Nutzerkonto

Zusätzlich zu den in Punkt 1.1. aufgelisteten Daten, verarbeiten wir folgende Daten um Sie über den Rabattstatus informieren zu können:

  • Treuepunkte Status
  • Prämienpunkte Status

1.3. Restaurantbewertungen

Wir verarbeiten die folgenden Daten beim Absenden einer Restaurantbewertung:

  • Name (optional)
  • Bewertung

1.4. Support

Wenn Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihre Frage zu beantworten.

  • Name
  • Email Adresse
  • Kommentar

1.5. Cookies

Die Erklärung zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Folgende personenbezogenen Daten verarbeiten wir:

  • Standortdaten (optional)
  • Sprachauswahl
  • Internetbrowser und Gerätetyp

1.6. Apps

Lieferbuddy.de bietet Apps für verschiedene mobile Endgeräte an. Diese Apps greifen (zwingend oder nach Ihrer vorherigen Freigabe) auf bestimmte Funktionen Ihres Endgeräts zu. Die Zugriffe können sich je nach Art Ihres Gerätes bzw. Betriebssystem unterscheiden.

  • Anonymisierte Absturz Daten zur Fehlerbehebung Erkennung

1.7. Newsletter

Lieferbuddy.de bietet einen Opt-In Newsletter an. Kunden können freiwillig, nach einem Opt-In Verfahren, den kostenfreien Lieferbuddy.de Newsletter abonnieren.

  • Email Adresse

2. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden lediglich für einen begrenzten Zeitraum gespeichert, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Aufgrund von Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten werden die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien seitens des Hostinganbieters anonymisiert.

2.1. Betrugsprävention

Der Anbieter hat die Möglichkeit Fehlbestellungen/Spaßbestellungen auf der Plattform zu melden.

Durch interne sowie externe Prüfung (sofern Onlinezahlung bei unseren Zahlungsanbietern genutzt wird) werden Betrugsversuche oder Spaßbestellungen, beispielsweise durch gestohlene Kundennummern, aufgedeckt, indem u.a. Abweichungen zum bisherigen Kaufverhalten anhand eines Abgleichs vergangener Warenkörbe vorgenommen werden.

Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung (siehe Punkt 2) ausgenommen.

Der Anbieter sowie das zugehörige Restaurant behalten sich das Recht vor, bei erhöhtem Vorkommen von Fehlbestellungen/Spaßbestellungen rechtliche Schritte einzuleiten.

4. Weitergabe an Restaurants

Lieferbuddy.de gibt Ihre personenbezogenen Daten aus dem Bestellprozess an das von Ihnen ausgewählte Restaurant weiter, damit das Restaurant Ihre Bestellung liefern kann. Da Sie ein direkter Kunde des Restaurants sind, hat das Restaurant eine eigene Verantwortung und eigene Pflichten im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern Sie Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten seitens des Restaurants haben, sollten Sie sich direkt mit dem Restaurant in Verbindung setzen.

5. Weitergabe an Dritte (ausgenommen Restaurants)

5.1. Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5.2. Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ('Google Fonts') des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

5.3. Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes 'Google Maps' des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

5.4. Microsoft Clarity

Wir analysieren Teile unserer Webseite mittels Microsoft Clarity, dabei werden alle Analyse-Daten anonymisiert/markiert. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, verwenden wir dieses Tool nur auf Seiten, auf deren keine sensible Daten erscheinen können. Sie können in den Cookie Einstellungen die Analyse Cookies deaktivieren, sobald Sie diese deaktiviert haben werden keine Analyse-Daten verarbeitet. Datenschutzerklärung zu Microsoft Clarity

6. Widerruf der Einwilligung

Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht (d.h. insbesondere im Fall der Erstellung eines Nutzerkontos), können sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann durch Nachricht über das Kontaktformular hier oder gegebenenfalls innerhalb Ihres Nutzerkontos erfolgen. Sie können Ihr Nutzerkonto auch vollständig löschen bzw. in Fällen des § 35 Abs. 3 BDSG sperren. Der Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass Dienste nicht mehr oder nur beschränkt zur Verfügung stehen oder das Nutzungsverhältnis durch uns beendet wird.

7. Auskunftsrecht und sonstige Rechte nach dem BDSG

Sie haben ein jederzeitiges Auskunftsrecht über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Die in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten können Sie jederzeit nach einem Login einsehen und korrigieren. Ebenso können Sie Ihr Nutzerkonto jederzeit vollständig löschen bzw. in Fällen des & 35 Abs. 3 BDSG sperren.
Bei Auskünften, Fragen, Lösch-, Änderungs- oder Sperrverlangen oder für Widerrufserklärungen gemäß dieser Datenschutzbestimmungen können Sie sich auch jederzeit über Kontakt an uns wenden.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Internets entwickeln sich fortwährend neue Technologien und Möglichkeiten. Damit wir auch Sie in den Genuss dieser Möglichkeiten und Technologien kommen lassen können, behalten wir uns vor, bei der Einführung neuer, zusätzlicher oder bei der Änderung oder Erweiterung bestehender Dienste oder Dienstelemente, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern.
Soweit die Änderung der Datenschutzerklärung nur die Datennutzung in allgemeiner Form und/oder die Datennutzung bei Bestellungen und nicht auch die Datennutzung im Rahmen eines Nutzerkontos betrifft, gilt die neue Datenschutzerklärung ab dem Datum ihrer Aktualisierung auf der Webseite.
Eine Änderung der Datenschutzerklärung, die sich auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur dann, wenn diese für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per Email, auf unseren Webseiten, in unseren Apps oder in anderer Form benachrichtigen. Sie haben das Recht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung der Geltung der neuen Datenschutzerklärung zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns die Kündigung des Vertrages und die Löschung Ihres Nutzerkontos vor. Erfolgt innerhalb der genannten Frist kein Widerspruch, gilt die geänderte Datenschutzerklärung als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.